Spannung und Entspannung –
diese beiden Pole bestimmen das Leben! Gudrun Zydek

Klassische Massagetherapie – Die Muskeln werden gelockert

Bei der klassischen Massagetherapie wird mithilfe von verschiedenen Grifftechniken Einfluss auf die Muskulatur und die oberen Gewebeschichten genommen. Dies bewirkt, dass die Muskulatur gelockert und die Durchblutung verbessert wird und eine Schmerzlinderung tritt ein.

Die klassische Massagetherapie wird angewendet:

  • bei schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur

  • bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, die einer Entspannung der Muskulatur bedürfen

  • bei einseitigen Belastungen

  • zur Nachbehandlung von Muskelverletzungen